Sofortkredit für Arbeitslose

Ein weiterer Kredit ist keine langfristige Lösung

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass bei der Vergabe eines Sofortkredit der Aspekt der Sicherheit ganz oben steht, müssen Sie als Arbeitsloser leider davon ausgehen, eine Absage zu erhalten. Aus der Sicht als Kreditgeber werden Sie versuchen, Ihr Risiko zu gering wie möglich zu halten. In dem Zusammenhang wirkt sich der Status als Arbeitsloser nun einmal negativ auf die Entscheidung aus. Dennoch sollten Sie als Arbeitssuchender an diesem Punkt nicht resignieren. Es gibt auch für Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Chance, einen Sofortkredit genehmigt zu bekommen.

Sofortkredit bis zu 5000 Euro möglich

Zunächst einmal müssen Sie bei der Kreditsumme Abstriche machen. Diese werden seriöse Kreditgeber, im eigenen, aber auch in Ihrem Interesse auf einen Betrag unter 5.000 Euro begrenzen. Eine möglichst lange Laufzeit wird dafür sorgen, dass Ihre monatliche Belastung bei einem Sofortkredit so niedrig wie möglich bleibt. Bei den Sollzinsen müssen Sie mit einem Aufschlag rechnen. Dadurch lässt sich der Kreditgeber das erhöhte Risiko des Geldgeschäfts bezahlen. Außerdem können Sie davon ausgehen, dass von Ihnen weitere Sicherheiten gefordert werden. In nicht wenigen Fällen ist die Benennung eines Bürgen Ihre einzige Möglichkeit als Arbeitssuchender ein Darlehen gewährt zu bekommen.

728x90_1

Bürgschaft ist eine wichtige Form der Kreditsicherheit

Falls Sie als Bürge für einen guten Freund oder für einen engen Verwandten agieren sollen, dann überlegen Sie sich das im Vorfeld ganz genau. Sie werden im Fall der Fälle definitiv für die Schulden aus dem Sofortkredit aufkommen müssen. Als Kreditnehmer sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie durch die Bürgschaft im Fall Ihrer Zahlungsunfähigkeit die Freundschaft oder sogar die Familie aufs Spiel setzen. Daher sollte eine Bürgschaft nicht auf die leichte Schulter genommen werden und nur in absoluten Ausnahmefällen gewählt werden. Ein Vertrag zwischen dem Schuldner und seinem Bürgen bringt zumindest etwas Formelles, was im Streitfall von Nutzen sein kann.

Achten Sie im Internet auf unseriöse Angebote!

Als Arbeitsloser gehören Sie leider auch zum Beuteschema von unseriösen Firmen, die mit dem Leid der in finanzielle Not geratenen Menschen versuchen, den schnellen Euro zu verdienen. Wenn Ihnen also ein Sofortkredit zu weit unter dem Marktniveau liegenden Bedingungen offeriert wird, dann können Sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es sich um ein unseriöses Unternehmen handelt. Wenn Sie einen klaren Kopf bewahren, dann werden Sie auf ein solches Angebot nicht eingehen.

Letzter Ausweg – Schuldnerberatung als professionale Hilfe annehmen

Es gibt selbstverständlich auch andere Möglichkeiten für in finanzielle Schwierigkeiten Geratene. Der Schwierigste ist der erste Schritt, wenn Sie sich nämlich eingestehen müssen, dass Sie sich in der berüchtigten Schuldenfalle befinden und sich aus eigener Kraft nicht mehr daraus befreien können. Ein weiterer Kredit ist keine langfristige Lösung, bestenfalls gewinnen Sie etwas Zeit. Im schlimmsten Fall reiten Sie sich noch weiter in den Schuldensumpf. Wenn Sie sich also in einer solchen Situation befinden, dann sollten Sie sich professionelle Hilfe holen. Mit der Unterstützung von Experten kann in sehr vielen Fällen eine Privatinsolvenz abgewendet werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *