Rahmenkredit – Fragen und Antworten dazu

Wenn man einen Kredit aufnehmen möchte, ergeben sich bereits im Vorfeld immer wieder Fragen, die beantwortet werden wollen. So auch bei einem Rahmenkredit. Was ist das eigentlich? Welche Vorteile bietet er gegenüber einem Dispokredit und für welchen Zweck kann diese Art von Kredit genutzt werden?

Was ist das? Ein Rahmenkredit?

Ein Rahmenkredit ist ein finanzieller Spielraum, der von Banken vergeben wird und bei Bedarf vom Kunden in Anspruch genommen werden kann. Der Kreditrahmen kann dabei zwischen 5.000 Euro und 25.000 Euro liegen. Je nach finanzieller Situation, kann der Kunde den Rahmenkredit voll ausschöpfen, oder nur einen Teil des Geldes nutzen. Dabei muss er lediglich der Bank mitteilen, welche Summe benötigt wird. Die Bank überweist dann den entsprechenden Betrag auf ein im Vorfeld vereinbartes Referenzkonto. Mitunter kann das Geld aber auch in bar ausgezahlt werden.

728x90_1

Welche Vorteile hat der Rahmenkredit gegenüber einem normalen Dispokredit?

Ein Dispokredit ist deutlich teurer als ein Rahmenkredit. Zwar ist dieser leicht in Anspruch zu nehmen. Doch die dann verlangten Zinsen liegen um die 15%. Ein Rahmenkredit hingegen funktioniert zwar ähnlich wie ein Dispokredit, jedoch kommt dieser mit deutlich geringeren Zinsen aus. Zudem ist ein Rahmenkredit nicht an ein Girokonto gebunden. Das bedeutet, dass man beide Dinge unabhängig voneinander beantragen kann.

Wofür kann ein Rahmenkredit genutzt werden?

In der Verwendung sind dem Rahmenkredit keine Grenzen gesetzt. Das Geld kann so eingesetzt werden, wie der Kreditnehmer dies gerne wünscht. So kann er sich damit einen lange geplanten Wunsch erfüllen. Oder er kann unverhofft auftretende finanzielle Schwierigkeiten begleichen. Zudem besteht die Möglichkeit, dass ein teurer Dispokredit damit abgelöst wird, um das Geld für die überhöhten Zinsen zu sparen.

Unbegrenzte Laufzeit – Kreditrahmen dauerhaft zur Verfügung

Das Besondere an einem Rahmenkredit ist zudem, dass der einmal eingeräumte Kreditrahmen immer wieder genutzt werden kann. Er läuft nicht aus, wenn der Kredit wieder zurückgezahlt wurde, sondern er kann immer wieder in Anspruch genommen werden. Und dabei ist es nicht Relevant, ob nur eine kleine Summe oder die komplett genehmigte Summe des Rahmenkredites benötigt wird. Solange wie der Rahmenkredit nicht von Seiten des Kreditnehmers oder der Bank gekündigt wird, kann dieser immer wieder genutzt werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *