Kredite mit Sondertilgungsrecht-Rechtsgrundlagen Kündigung

Sondertilgungsrecht nutzen – erlaubt flexible Tilgung

Kredite können mit Sondertilgungsrecht vereinbart werden, bei kleineren Ratenkrediten bieten viele Banken diese Regelung von sich aus an. Für Verbraucher stellt das einen sehr großen Vorteil dar, weil die Zinsen für den Restkreditbetrag entfallen. Es ist allerdings festzuhalten, dass dies eine über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehende Regelung ist, welche die Banken freiwillig einräumen können, nicht müssen.

Rechtsgrundlagen für die Kreditkündigung

Bei Krediten mit festem Zinssatz kann der Darlehensnehmer nach Ablauf von sechs Monaten mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Sollte der Kredit nach dem 10. Juni 2010 abgeschlossen worden sein, ist die Kündigung jederzeit fristlos möglich. In jedem Fall können allerdings die Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Diese darf bei einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr bis ein Prozent, bei kürzerer Restlaufzeit bis 0,5 Prozent vom Restsaldo betragen. Darlehen mit variablem Zinssatz, wie sie bisweilen für Grundstückshypotheken vergeben werden, können ebenfalls jederzeit mit dreimonatiger Frist gekündigt werden, in diesem Fall ohne Vorfälligkeitsentschädigung.

728x90_1

Das Sondertilgungsrecht nach § 489 BGB

Für Hypothekendarlehen mit festem Zinssatz gelten nach § 489 BGB Kündigungsfristen von einem Monat vor Zinsbindungsablauf oder sechs Monaten nach zehnjähriger Laufzeit. Hierbei fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an. In den meisten anderen Fällen (Ausnahmen sind beispielsweise Notverkäufe von Immobilien) wird die Vorfälligkeitsentschädigung verlangt. Auch bei Verbraucherkrediten zur freien Verwendung ist diese oftmals üblich.

Beim Sondertilgungsrecht auf vorfristige Tilgungsmöglichkeit achten

Auch wenn viele Banken in ihre Ratenkreditangebote scheinbar selbstverständlich die Formulierung „vorzeitige Rückzahlung möglich“ aufnehmen, sollten Verbraucher nicht davon ausgehen, dass dies selbstverständlich ist. Wer als Kreditnehmer der Auffassung ist, dass er einen kurzfristigen Engpass überbrücken möchte, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit zwischenzeitlich zu Geld kommt, sollte gezielt nach Krediten mit vorfristiger Tilgungsmöglichkeit, dem sogenannten Sondertilgungsrecht, Ausschau halten und dann auf die entsprechenden Klauseln im Vertrag achten. Es muss dort ausdrücklich formuliert sein, dass die Rückzahlung und/oder Sondertilgungen unter bestimmten Bedingungen möglich sind, und zwar ohne Vorfälligkeit.

Die Ersparnisse können durch das Sondertilgungsrecht hoch ausfallen

So kostet ein Darlehen von 10.000 Euro mit einem Zinssatz von 6,50 Prozent über vier Jahre Laufzeit insgesamt 1.383 Euro Zinsen. Wenn der Kredit nach zwei Jahren vorfristig getilgt wird, beträgt die gesamte Zinsbelastung nur noch 691 Euro, sodass 692 Euro an Zinsen gespart werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *