Kredit im Ausland aufnehmen

Verschiedene Vermittler bieten deutschen Kunden einen Kredit im Ausland an

Ein solches Angebot kann dabei durchaus seriös sein, schließlich handelt es sich dabei in der Regel um ein gewöhnliches Darlehen, das lediglich von einer Bank aus dem Ausland vergeben wird. Die Gründe für den Kreditnehmer, einen Kredit lieber im Ausland als im Inland aufzunehmen, sind dabei ganz unterschiedlich und hängen vom jeweiligen Einzelfall ab.

Es gibt zwei Varianten eines Kredits aus dem Ausland

Sie haben zwei verschiedene Möglichkeiten, einen Kredit im Ausland aufzunehmen. Zum einen können Sie im Ausland ein Darlehen in einer anderen Währung als in Euro aufnehmen. Bei einem solchen Fremdwährungskredit liegen die Zinsen oft unter dem aktuellen Zinsniveau in Deutschland. Gerade bei hohen Kreditsummen führen schon kleine Unterschiede beim Zinssatz über die Laufzeit zu hohen Summen, die Sie auf diese Weise sparen.

728x90_1

Fremdwährungskredit auf den ersten Blick deutlich günstiger

Allerdings ist bei einem Fremdwährungskredit auch Vorsicht geboten. Schließlich ist der Wechselkurs gegenüber dem Euro nicht festgeschrieben, so dass Sie Glück oder Pech haben können. Bei einer günstigen Kursentwicklung sparen Sie sogar noch mehr Geld als ursprünglich geplant, bei einer ungünstigen Entwicklung des Wechselkurses sind die Zinsvorteile hingegen schnell dahin und Sie zahlen am Ende mehr als bei einem gewöhnlichen Kredit von einer deutschen Bank.

Kredit bei einer Bank aus dem Euro-Raum beantragen

Wer aufgrund dieses Risikos kein Darlehen in einer anderen Währung aufnehmen möchte, kann einen Kredit im Ausland auch bei einer Bank aus dem Euro-Raum beantragen. Hier unterscheidet sich das Zinsniveau ebenfalls oft vom deutschen Markt, da die Konkurrenzsituation auf dem Bankenmarkt anders als im Inland ist. Allerdings gelten im gesamten Euro-Raum die von der Europäischen Zentralbank festgelegten Leitzinsen, so dass die Unterschiede in der Regel marginal sind.

Bei Darlehen aus dem Ausland erfolgt keine Bonitätsprüfung

Trotzdem profitieren Sie als Kreditnehmer davon, dass ein Kredit im Ausland nicht mit einer Auskunft oder einem Eintrag bei der Schufa verbunden ist. Bei dieser Wirtschaftsauskunftei werden sämtliche finanziellen Daten von natürlichen Personen zusammengefasst, zum Beispiel Girokonten, Kreditkarten oder laufende Darlehen. Auf der Grundlage der zu einer Person vorliegenden Daten wird ein Wert berechnet, der so genannte Score. Dieser Score gibt darüber Auskunft, wie wahrscheinlich es ist, dass die jeweilige Person in der Zukunft ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommen kann.

Welchen Kredit bei schlechten Score Wert beantragen?

Wenn Sie nun im Inland einen Kreditantrag stellen, müssen Sie damit rechnen, dass die Bank eine Anfrage bei der Schufa stellt. Wer bereits weiß, dass er einen schlechten Score hat, umgeht eine solche Anfrage mit einem Kredit aus dem Ausland, da die Schufa nur mit Kreditinstituten in Deutschland zusammenarbeitet.

Bei einem Kredit im Ausland müssen Sie hingegen lediglich nachweisen, dass Sie ein gewisses monatliches Einkommen haben. Dieses Einkommen dient der Bank als Sicherheit; kommt der Kreditnehmer seinen laufenden Zahlungen nicht mehr nach, wird das Einkommen gepfändet, so dass die Bank auch im Ausland ihr Geld ohne größere Probleme zurückerhält.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *