Kredit auch in schweren Zeiten

Hartz IV - Sparen bei Babyklamotten

Diskussionen und Tipps zum Arbeitslosengeld II - Hartz IV

Hartz IV - Sparen bei Babyklamotten

Beitragvon JanneS. » Mi 19. Okt 2016, 13:04

Hallöchen,

meine Freundin hat vor 3 Monaten ein Kind bekommen , dazu bekommt sie noch Hartz IV ... mir ist bewusst, dass das keine gute Kompination ist, aber es nun mal wie es ist. Sie hat auch schon alles bekommen (Erstaustattung), dennoch muss sie ja auch in die Zukunft schauen, auch wenn sie genug unterstützung vom Staat bekommt, möchte sie trotzdem nicht einfach so, das Geld aus dem Fenster schmeißen und versucht zu sparen wo sie nur kann. Nun wollte ich mal wissen, ob es da nicht eventuell Infoportale gibt, wo man Angebote finden kann, um alles einfach etwas günstiger zu bekomme? Wer kann da helfen?

Liebe Grüße
JanneS.
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 12:11
Wohnort: Dresden

Re: Hartz IV - Sparen bei Babyklamotten

Beitragvon Nils Mau » Do 20. Okt 2016, 13:53

Hey JanneS.

du musst dich nicht rechtfertigen, es gibt Menschen die stecken in einer gleichen Situation und kümmern sich sch*** darum. Daher Respekt, dass du dich so um deine Freundin und ihr Baby kümmerst. Aber ich gebe dir Recht, auch wenn man bereits einiges aus staatlicher Förderung bekommt, reicht es meist auch nicht. Vor allem wenn die Kids einen Wachstumsschub bekommen und dann wird es schnell eng mit dem Geld. Du kannst aber auch Bekleidungsgeld im Amt beantragen, nur so zur Info.

Nun wollte ich mal wissen, ob es da nicht eventuell Infoportale gibt, wo man Angebote finden kann, um alles einfach etwas günstiger zu bekomme?

Hast du schon mal was von https://www.moms.de/ gehört? Dort bekommst immer richtig gute Angebote auf alles Nützliche. Kleidung habe ich zwar jetzt nicht gesehen, aber ein Kind braucht ja nicht nur Klamotten, sondern auch andere Dinge z.B. Buggy, Kindersitz, Spielzeug. Habe gerade nochmal genauer geschaut, Schuhe bekommst du auch. ;-) Ist das vielleicht genau das, was du suchst? Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gern melden.

Ansonsten musst du mal im Netz schauen, da gibt es sicherlich noch genug Angebote von Klamotten, teilweise auch second Hand die meist um 50% reduziert sind. In unserer Stadt hat vor kurzen auch eine Sammelstelle eröffnet, wo man auch Kinderkleidung erwerben kann. Da bekommt man schon Strumpfhosen für weniger als einem Euro. Davon gibt es leider noch viel zu wenig, aber vielleicht habt ihr ja Glück.
Nils Mau
 
Beiträge: 89
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 12:49

Re: Hartz IV - Sparen bei Babyklamotten

Beitragvon Anomalie » Mo 24. Okt 2016, 19:35

Ebay Kleinanzeigen und Second Hand Läden bieten alles, was man für ein Baby braucht. Gerade Kleidung in kleinen Größen oder einen Kinderwagen muss man nicht neu haben.
Oft bekommt man auch abgelegte Dinge aus dem Bekanntenkreis geschenkt, hör dich mal um!
Anomalie
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 09:53
Wohnort: Amsdorf

Kredit auch in schweren Zeiten

Re: Hartz IV - Sparen bei Babyklamotten

Beitragvon Dora87 » Di 12. Sep 2017, 10:48

Hallo!
Beim Kauf von Babykleidung Zubehör kann man natürlich sehr gut sparen, wenn man gebrauchte Sachen kauft. Gerade Babys und Kleinkinder können ihre Sachen gar nicht abtragen, weil sie einfach viel zu schnell wachsen. Allerdings gibt es natürlich auch noch weitere Möglichkeiten Geld zu sparen. So gibt es leider wie du auf http://www.windkraft-journal.de/2017/03 ... ten/100453 lesen kannst, noch immer viele versteckte Stromfresser im Haushalt.
Dora87
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 15. Sep 2015, 07:53


Zurück zu Hartz IV - Arbeitslosengeld II

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast