Ein Firmenkredit ohne Schufa wird bei einer online Bank in der Regel relativ einfach bewilligt

Firmengründungen in Deutschland sind mittlerweile meist Internet-Gründungen, die in ihrer Mehrheit von einer einzelnen Person getragen werden. Solche Firmen verfügen in aller Regel über kein Startkapital und die Gründer sind häufig Menschen, die der Arbeitslosigkeit entfliehen möchten.

Eine solche Firma kann schnell in Turbulenzen geraten; etwa, wenn ein Kunde nicht bezahlt, was bei der heutigen Geschäftsmoral eher die Regel als die Ausnahme ist. Viele kleine Firmen benötigen daher einen Firmenkredit, um einen unverschuldeten Engpass zu überbrücken. Dies kann sich indes schwierig gestalten.

728x90_1

Firmenkredit – Darlehen für Unternehmen

Gerade Menschen, die mit Anraten der zuständigen Agentur der Arbeit eine eigene Firma gegründet haben, stehen schnell vor dem Problem, dass sie in einer schwierigen Phase keinen Firmenkredit erhalten: Häufig haben solche Existenzgründer eine negative Bonität, was einen Eintrag bei der Schufa bedeutet. Ein solcher Eintrag wird bis hin zu drei Kalenderjahren nach Begleichung der Schuld geführt, so dass man von einer Vorstrafe für die betroffene Person sprechen kann, was man heute als obsolet betrachten sollte.

Firmenkredit mit negativer Bonität aus dem Ausland

Das Internet hat dazu geführt, dass auch Banken und Kreditinstitute in Deutschland ihre Dienste anbieten können, die ihren Sitz im Ausland haben und damit den strengen deutschen Regularien nicht unterworfen sind. Einen Firmenkredit ohne Schufa kann sich ein Firmeninhaber daher unter Einhaltung weniger penibler Vorschriften verschaffen.
Deutsche Banken und Geldinstitute haben auf diese Entwicklung reagiert und unterhalten heute meist Niederlassungen oder Tochterinstitute im Ausland, um auf diese Weise die wachsende Kundschaft mit negativer Bonität an sich zu binden.

Wie bekommt man einen Firmenkredit?

Ein Firmenkredit ohne Schufa wird bei einer online Bank in der Regel relativ einfach bewilligt: Die Umsätze der letzten zwei bis drei Geschäftsjahre sowie ein Gutachten, das die Tragfähigkeit der Geschäftsidee bescheinigt, genügen, damit der Firmeninhaber ein entsprechendes Darlehen bewilligt bekommt. Die Raten sind eher moderat und die Rückzahlungsmodalitäten werden den Schwierigkeiten einer Firma angepasst: Es ist möglich, mit der Rückzahlung bei mangelnder Auftrags- oder Umsatzlage auszusetzen und entsprechend mehr zu bezahlen, falls sich die Geschäftslage rosig entwickeln sollte.

Firmenkredit – Kredite ohne Schufa mit etwas höheren Zinsen

Solche Kredite ohne Schufa sind in der Verzinsung meist ein wenig teurer als ein „herkömmlicher“ Kredit bei der Hausbank. Dies ist in erster Linie dem erhöhten Risiko für die vergebende Bank geschuldet. Allerdings ist ein solcher Firmenkredit ohne Schufa-Auskunft immerhin die oftmals einzige Chance für den Unternehmensinhaber, seinen Traum von einem selbstbestimmten Leben zu verwirklichen.

Firmenkredite ohne Schufa bilden also immer mehr das Rückgrat einer Gesellschaft, die sich mit prekären Beschäftigungsverhältnissen, einem Zwang zum Risiko und unsicheren Rahmenbedingungen abzufinden hat, dennoch aber funktionieren muss.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *