Finanzfachvermittlung für Schweizer Kredite ohne Schufa

Wenn deutsche Verbraucher bei einer deutschen Bank einen Kredit beantragen wollen, müssen sie in die obligatorische Schufa-Abfrage einwilligen. Eine Alternative ist der sogenannte Schweizer Kredit, welcher in Deutschland von autorisierten Finanzfachvermittlungen im Internet angeboten wird. Denn sollten bereits einer oder mehrere Einträge bei der Schufa bestehen, sinken die Chancen bei den deutschen Banken auf ein Darlehen nahe null.

Voraussetzungen der Finanzfachvermittlung für Schweizer Kredite

Schweizer Banken sind nicht an einer Auskunft der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) interessiert, sie stellen ihre eigenen Darlehensbedingungen. Um sich für diesen Auslandskredit bei einer Finanzfachvermittlung im Internet zu qualifizieren, muss der Antragsteller die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und mindestens 18 Jahre alt sein. Das Höchstalter für einen Schweizer Kredit ist auf 57 Jahre festgesetzt. Männliche Kreditnehmer müssen, sofern sie jünger als 23 Jahre sind, entweder im Besitz einer Wehrdienstbescheinigung sein oder einen entsprechenden Freistellungsnachweis vorweisen können. Darüber hinaus sollte der Kreditnehmer ein festes unbefristetes Arbeitsverhältnis vorweisen können, welches für Neukunden zwingend seit einem Jahr besteht.

728x90_1

Die Finanzfachvermittlung setzt bei Kredite ohne Schufa ein Nettoeinkommen in pfändbarer Höhe voraus. Bei einem Single mit Steuerklasse eins beträgt die Mindesthöhe derzeit bei 1.070 Euro/Monat. Bei einem Fünfpersonenhaushalt darf der pfändbare Nettoverdienst die Summe von 2.350 Euro/Monat nicht unterschreiten. Haushalte mit mehr als fünf Personen können den Schweizer Kredit nicht in Anspruch nehmen.

Wer die oben genannten Bedingungen erfüllt, kann einen Schweizer Kredit in Höhe von 5.000 Euro auf der Internetpräsenz der von ihm gewählten Finanzfachvermittlung beantragen. Das Kreditvolumen ist auf diese Summe festgelegt, andere Beträge können nicht vermittelt werden. Zurückgezahlt wird das Darlehen in 40 gleichgroßen Monatsraten, der Zinssatz ist über die gesamte Laufzeit festgeschrieben.

Wissenswertes zum Kredite ohne Schufa

Ehepaare und Lebensgemeinschaften können die Limitierung bei diesem Auslandsdarlehen umgehen, indem jeder Partner separat einen Schweizer Kredit bei einer Finanzfachvermittlung beantragt. Sie erhalten dann, sofern sie die Auflagen erfüllen, zweimal 5.000 Euro entweder per Post oder auf ihre Bankkonten überwiesen. Ab der Antragstellung müssen acht bis zehn Werktage zur Bearbeitung eingerechnet werden, bevor der Betrag dem Kreditnehmer zur Verfügung steht.

Keine Aussichten auf einen Schweizer Kredit haben Selbstständige, Freischaffende und Arbeitslose. Auch Rentnern ist dieses Auslandsdarlehen vorenthalten. Bürgen sind beim Schufa-freien Auslandskredit keine wirkliche Hilfe, da sie von den Kreditgebern nicht akzeptiert werden.

Wissenswert ist auch, dass die Hausbank nicht über die Aufnahme der Schweizer Kredite informiert wird. Kreditnehmer sollten bereits bei der Beantragung der Schweizer Kredite ihre letzte Verdienstabrechnung bereithalten. Zum Darlehensvertrag müssen eine beidseitige Kopie des Personalausweises sowie die beiden letzten Einkommensabrechnungen im Original vorgelegt werden. Ebenso sollten die den Gehaltseingang bestätigenden Kontoauszüge in originaler Form vorliegen. Sobald der Schweizer Kredit ausbezahlt ist, erhält der Kreditnehmer postalisch Zahlungsträger für die Tilgung.

Jetzt kostenlos Schweizer Kredit anfordern (hier klicken)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...