Autokredit für Selbständige ohne Schufa

Für Selbständige ist ein Autokredit schwer zu bekommen

Ein Autokredit ist für Selbständige in der Regel wesentlich schwerer zu bekommen als für Angestellte mit einem regelmäßigen Einkommen. Banken vergeben ihre Autokredite zumeist bevorzugt an Personen, die ein regelmäßiges Einkommen vorweisen können, sich nicht mehr in der Probezeit befinden, mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben. Während Selbständige und Freiberufler einige dieser Bedingungen ebenfalls erfüllen können, können sie die wichtigste Bedingung, das geregelte Einkommen, oftmals nicht vorweisen. Hinzukommt, dass in Deutschland alle Banken mit der Wirtschaftsauskunftei Schufa zusammenarbeiten. Wenn ein Kreditinteressent einen Kredit bei einer deutschen Bank beantragt, wird daher auch eine Schufa-Auskunft eingeholt.

Welche Konsequenzen bei negativem Schufa Eintrag?

Wer das nicht möchte oder bei der Schufa beispielsweise bereits negative Einträge stehen hat, kann nur auf einen Autokredit für Selbständige ohne Schufa zurückgreifen. Von deutschen Banken werden nur selten Kredite für Selbständige und Freiberufler angeboten. Und ein Autokredit für Selbständige ohne Schufa ist bei deutschen Banken überhaupt nicht zu bekommen. Hier können Selbständige nur auf Angebote ausländischer und privater Kreditgeber zurückgreifen.

728x90_1

Welche Anforderungen verlangt der Autokredit für Selbständige?

Bei deutschen Banken erhalten Selbständige keinen Autokredit für Selbständige ohne Schufa. Hier können Selbständige dann beispielsweise versuchen, einen Kredit durch den Einsatz eines Bürgen oder durch das Vorweisen gewisser Sicherheiten wie einer Immobilie zu bekommen. Wer einen Autokredit für Selbständige nutzen möchte, kann auch versuchen, bei ausländischen Banken einen Kredit zu bekommen. Aber auch wenn ausländische Banken wie beispielsweise die Schweizer Banken nicht mit der Schufa zusammenarbeiten, so verlangen doch auch diese Kreditgeber Informationen über das Einkommen und den Beruf. Selbständige müssen daher oftmals eine betriebswirtschaftliche Auswertung, eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Einkommensteuerbescheide und Kontoauszüge vorlegen. Auf der Basis dieser Unterlagen kann der ausländische Kreditanbieter dann entscheiden, ob ein Autokredit für Selbständige ohne Schufa möglich ist oder nicht.

Möglichkeiten für einen Kredit ohne Schufa

Selbständige können sich mit dem Wunsch nach einem Autokredit für Selbständige ohne Schufa auch an private Kreditgeber wenden. Es gibt im Internet einige Portale, auf denen Kredite von privaten Kreditgebern an Kreditinteressenten vergeben werden. Welche Bedingungen von privaten Kreditgebern vorgegeben werden, kann ganz unterschiedlich sein. Eine weitere Möglichkeit ist, sich mit seinem Wunsch nach einem Autokredit für Selbständige ohne Schufa an einen Kreditvermittler zu wenden.

Vor Kreditentscheidung – Finanzen prüfen!

Wer einen Autokredit für Selbständige ohne Schufa gefunden hat, muss in der Regel damit rechnen, dass die Zinsen für solch einen Kredit höher sind als für einen herkömmlichen Kredit. Oftmals ist auch die mögliche Kreditsumme wesentlich geringer als bei einem Autokredit für Personen mit einem regelmäßigen Einkommen. Bevor sich Selbständige für einen Autokredit ohne Schufa entscheiden, sollten sie ihre eigenen Finanzen prüfen, um festzustellen, ob überhaupt eine monatliche Ratenzahlung ins Budget passt. Passt ein Autokredit für Selbständige ohne Schufa nicht ins Budget, so sollte der Autokauf aufgeschoben werden bis sich die finanzielle Situation verbessert hat.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *